Schweissdrüsenentfernung Schweissdruesenkurettage

Übermäßiges Schwitzen ist für viele Patienten eine sehr extreme psychische Belastung. Somit wirkt sich die übermäßige Schweißbildung aus das gesellschaftliche Umfeld und das Leben der Patienten aus. Betroffene Personen sind im privaten und beruflichen Umfeld sehr stark eingeschränkt. Kontakte werden aus Angst vor dem unangenehmen Auffallen vermindert oder gar abgelehnt. Weiterlesen

Was ist Botulinumtoxin?

Botulinumtoxin -Botox ist eine Substanz, die die Freisetzung eines Botenstoffes zur Auslösung von Muskelkontraktion blockieren kann. Diese Substanz wird direkt in die Muskulatur gespritzt und bewährt sich seit Anfang der 80-er Jahre in der Behandlung von Schielen oder Lidkrämpfen. 1979 wurde die erste Form des Ausgangsstoffes unter dem Handelsname Botox in den USA zur Therapie des Schielens und des Lidspasmus von der FDA, der amerikanischen Gesundheitsbehörde, zugelassen. Weiterlesen

Mit Botox kommen Sie nicht mehr so leicht ins Schwitzen

Eine Behandlungsmöglichkeit der Hyperhidrosis (übermäßige Schweißproduktion) bietet die Unterspritzung der betroffenen Region mit Botox. Der Begriff leitet sich vom Botulinumtoxin ab, einem Nervengift, dass die Reizweiterleitung stört und so die Schweißbildung unterdrückt. Die Behandlung mit Botulinumtoxin hilft allerdings nur zeitweilig. Ein Nachlassen der Wirkung tritt nach etwa 6 bis 12 Monaten ein. Deshalb muss diese Methode in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Weiterlesen

Dauerhafte Haarentfernung mit Laser und IPL2- Technologie

Ob im Gesicht, an den Beinen, dem Rücken oder an sonstigen Körperstellen, an dem keine Haare erwünscht sind, stellen Haare nicht nur ein kosmetisches, sondern häufig auch ein psychisches Problem dar. Durch die Anwendung individuell angepasster Behandlungskonzepte sind wir in der Lage auch Haare in allen Problemzonen zu entfernen.

Die IPL2-Technik nutzt die Lichtenergie, um das im Haarfollikel natürlich enthaltene Melanin zu erreichen und erhitzen. Um eine Optimale Lichtübertragung zum Haar zu gewährleisten, wir vor der Behandlung eine dünne Gelschicht auf die Haut aufgetragen. Der Handapplikator wird dann Stück für Stück über die gesamte Behandlungsfläche geführt, immer mit einem entsprechenden Versatz nach jedem Impuls. Weiterlesen

Die Laserenthaarung am Po

Wie sieht eine Behandlung mit dem Laser aus?

Um störende Haare zu beseitigen, muss man die Haarwurzeln (Follikel) veröden. Dazu dringt das Licht des Lasers schonend in die Haut ein und wird im Haarfollikel absorbiert. Dadurch wird die Haarwurzel dauerhaft verödet. wird die Haarwurzel dauerhaft verödet.

Wie oft muss man sich behandeln lassen?

Um ein erfolgreiches Ergebnis der Haarentfernung zu erreichen, müssen oft mehrere Behandlungen mit dem Laser erfolgen. Dies liegt zum einen daran, dass das Licht des Lasers die Haarwurzel (Follikel) nur in dessen Wachstumsphase schädigen kann. Zum anderen ist die Anzahl der Behandlungen abhängig von der jeweils zu behandelnden Körperregion.

Was muss man nach der Laserenthaarung am Po beachten?

Vor und nach der Behandlung mit dem Laser sollte man das Sonnenbaden unterlassen. Auch sollte man nicht das Solarium aufsuchen. Für weitere Fragen zu diesem Thema können sie jederzeit ein Beratungsgespräch anfordern.

das Face Lift SMAS lift fue ein jugendliches glattes Gesicht smas lift berlin

SMAS – Facelift

das Face Lift schaft ein glattes jugendliches Gesicht und eine gesunde Austrahlung, face lift smas lift berlinFacelifting / Facelift

Eine starke Ausstrahlung stärkt die Persönlichkeit und unterstreicht individuelle, persönliche Attribute. Ein Facelift korrigiert die durch Alterung der Haut bedingten Veränderungen der Fettgewebsverteilung im Gesicht, durch die sich der Ausdruck eines Gesichts mit der Zeit verändern kann, das Gesicht kann im wahrsten Sinne des Wortes „andere Züge annehmen“. Weiterlesen