junges_gesicht_botox_mann-150x150

Beauty-Medizin die Männer jünger macht

Beauty-Medizin maenner juenger macht  Zeit  Reihe  invasiven Eingriffen und Methoden zur Behandlung von Erscheinungen des Alters mann geworden.In der letzten Zeit sind eine Reihe von schonenden wenig invasiven Eingriffen und Methoden zur Behandlung von Erscheinungen des Alters populär geworden. Das inzwischen breite Spektrum an Anti-Aging-Behandlungen ist für den Laien oft nicht mehr zu überblicken. Hier wird ein kurzer Überblick gegeben über die wichtigsten Behandlungen der Beauty-Medizin für Männer.

 

 

 

Weiterlesen

Was ist Botulinumtoxin?

Botulinumtoxin -Botox ist eine Substanz, die die Freisetzung eines Botenstoffes zur Auslösung von Muskelkontraktion blockieren kann. Diese Substanz wird direkt in die Muskulatur gespritzt und bewährt sich seit Anfang der 80-er Jahre in der Behandlung von Schielen oder Lidkrämpfen. 1979 wurde die erste Form des Ausgangsstoffes unter dem Handelsname Botox in den USA zur Therapie des Schielens und des Lidspasmus von der FDA, der amerikanischen Gesundheitsbehörde, zugelassen. Weiterlesen

Effektive langanhaltende Faltenreduktion

Früher oder später werden sie bei jedem sichtbar: Hautfalten. Hier versprechen viele Methoden eine Abhilfe. Doch nur eine eingehende Analyse Ihres Hautfaltenproblems und die Anwendung individuell angepasster Methoden zur Hautglättung und Hautstraffung bringen wirklich den lang anhaltenden Erfolg. Lesen wie >>Botox, Hyaluronsäure, Collagen oder der Laser Ihnen zur glatten Haut verhelfen kann

Welche Typen von Falten gibt es?

falten faltenenstehung typen falteJe älter der Mensch wird, desto weniger elastisch ist seine Haut. Dieses zeigt sich insbesondere im Gesicht, wo es gleich mehrere unterschiedliche Problemzonen gibt. An einigen Stellen nimmt z.B. das Unterhautfettgewebe altersbedingt ab, an anderen zu. Zudem verringern sich Muskelmasse und Elastizität. Umweltfaktoren, wie Sonneneinstrahlung und Luftverschmutzung und die böse Schwerkraft haben ebenfalls einen Einfluss auf die Entstehung von Falten.Welche Typen von Falten gibt es? Weiterlesen

Faltenkillen als Nebenwirkung

Vor etwa 20 Jahren korrigierte der kalifornische Augenarzt Alan B. Scott erstmals schielende Augen durch eine Botox-Injektion in die Augenmuskeln. Nach diesem Erfolg begann der Vormarsch des Toxins: Die Injektion minimaler Dosen in ausgewählte Muskeln erwies sich auch bei zitternden Lidern, Schiefhals und vielen anderen Indikationen als wirksam. Scotts kanadische Kollegin Jean Carruthers behandelte – ebenfalls mit geringen Botox-Dosen – zittrige Lider. Dabei stellte sie fest, dass dort, wo sie das Muskelzittern beseitigt hatte, auch gleich die Falten verschwanden. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Schönheitschirurgen Alastaire Carruthers, veröffentlichte sie daraufhin 1995 die erste wissenschaftliche Arbeit zur kosmetischen Anwendung.